Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Autor: Daniela Kohlberger
Artikel vom 14.02.2019

„Archäologie aus dem Cockpit“

Mit Rudolf Landauer, Journalist und Luftbildarchäolog

Donnerstag, 04. April 2019 um 19.30 Uhr

Seit 30 Jahren ist Rudolf Landauer mit dem Flugzeug im Norden von Baden-Württemberg in der Luft unterwegs, um im Boden verborgene geschichtliche Spuren und Hinterlassenschaften unserer Vorfahren zu erkunden und sie zu dokumentieren. Archäologische Objekte verraten sich je nach Zustand der Vegetation in unterschiedlichen Erscheinungsformen, die das ganze Jahr über auftreten können. Aufgefundene Objekte werden mit den Augen und einem hohen Aufwand an Technik im Cockpit erfasst und präzise verortet. Danach werden sie der wissenschaftlichen Erforschung im Landesamt für Denkmalpflege zugeführt. Ferner können sie dadurch vor der Zerstörung durch menschliche Eingriffe in den Boden, etwa durch Bauarbeiten oder Erosionsprozessen, bewahrt werden.

Das Land Baden-Württemberg hat Landauer aufgrund seiner ausschließlich ehrenamtlichen Forschungsleistungen 2008 den Archäologiepreis des Landes verliehen. In seinem Buch „Archäologie aus dem Cockpit“ führt der Autor seine 30jährige Forschungsarbeit zusammen und stellt seine Arbeit für die Landesarchäologie in dem Vortrag in der Mediathek vor.

Eintritt frei. Das Buch kann in der Mediathek ausgeliehen werden.

Wir nehmen ab sofort Ihre Anmeldung entgegen:

06298 202-44

mediathek(@)moeckmuehl.de